Open Password - Montag, den 2. Dezember 2018


#479


Marketing - #CSQC – Michael Klems - YouTube – Blogging – Vlogging – Videoproduktion - Consistant – Strategy – Quality – Content - Refinitiv - Entlassungen - LexisNexis - Context - Equifax - Hypothekengeschäfte - Stanford - John Ionnadis - Biomedizinische Forschung - Frauen in Führugnspositionen - Kantar - Rexkjavil Index - Plan S - Zahlschranken - Wissenschaftliche Zeitschriften - Bibliothekskongress - Outsell - Bibliotheksverband

 
Erfolgreich mit #CSQC
Consistant / Strategy / Quality / Content


Nehmen Sie jetzt Ihre Marathon-Schuhe

und laufen Sie los!

Ein Brief an die Branche von Michael Klems

Von Vloggern und YouTubern können Information Professionals in ihren Marketing- Bemühungen eine Menge lernen. Gerade auf Youtube fangen viele Vlogger stark an und lassen schnell nach. Die erfolgreichen YouTuber mit mehreren hunderttausend oder sogar Millionen Abonnenten geben ihre Erfolgsformel und Strategie sehr offen preis: Viel Arbeit über Jahre und jede Menge Kontinuität! Schaut man sich die Abonnentenkurven von YouTubern genauer an, so haben viele Kanäle bis zu drei Jahren mit geringen Zahlen operiert und sind diese Zahlen nur langsam gestiegen. Aber ab einem gewissen Punkt wuchs die Abonnentenzahl exponential.

Der Erfolg ist nicht mit einem guten Video zu erreichen. In meinen Beiträgen zur Content-Produktion und Marketing-Strategien schreibe ich immer von einem “Long Tail”. Sie können diese Wortfolge auch durch den Begriff “Marathon” ersetzen. Die, die diesen Marathon durchgestanden haben, sind die erfolgreichsten Autoren, Blogger und Vlogger.

Hinter diesem Engagement steckt die #CSQC-Formel die ich Ihnen heute näher bringen möchte. Dabei beziehe ich mich beispielhaft auf die Produktion von Videos. Alles lässt sich aber problemlos auf Fachbeiträge oder soziale Kanäle übertragen.
________________________________________________________________________

#CSQC - Consistant / Strategy / Quality / Content

________________________________________________________________________

C = Consistant: Mit einem kontinuierlichen Engagement erreichen Sie gleich mehrere Ziele auf einen Schlag. Persönlich entwickeln Sie mit einem regelmäßigen Publizieren eine Gewohnheit, die sich nach einer gewissen Zeit bei Ihnen festsetzt. Auf der anderen Seite gewöhnen sich die Leser oder Zuschauer an Ihre Beiträge und an das von Ihnen gewählte Format. Wichtig ist, dass Sie sich auf einen langen Weg eingestellt haben. Das kann je nach Medium mehrere Jahre dauern und ist für Sie mit viel Aufwand und Arbeit verbunden. Allerdings können Sie den Aufwand in Grenzen halten, indem Sie sich an einen festen Workflow halten. Auch sollten Sie viel Energie in die Werkzeuge für Ihre Arbeit stecken. Das Beherrschen eines Schnittprogramms für Videos erleichtert die Produktion und schafft eine gute Grundlage für Ihre kontinuierliche Produktion.

Und steigern Sie mit der Zeit Ihre Leistung. Videos dürfen zu Anfang auch kürzer sein. Die Produktion ist dann weniger aufwendig und das Publikum gewöhnt sich an Ihr Format. Wenn Sie den Eindruck gewinnen, dass die Zuschauer mehr wollen, erhöhen Sie die Dauer des Beitrages. Mittlerweile habe Sie Ihre Produktion professionalisiert und eine höhere Schlagzahl und Beitragsmenge sind kein Problem mehr.

Auf einen langen Zeitraum ausgerichtet. Der infobroker vlog - Alltag eines Information Professionals mit mehr als 150 Folgen auf YouTube: https://www.youtube.com/user/infobrokertv

 

S = Strategic: Veröffentlichen bedeutet nicht einfach drauf los posten. Vielmehr benötigen Sie ein Thema und eine Strategie. Was wollen Sie mit Ihren Beiträgen bewirken, möglichst jetzt gleich, aber auch langfristig? Bauen Sie eine Storyline auf, der Sie mit Ihrer Strategie folgen.

Sie haben Angst, sich mit Inhalten und Hinweisen zu kannibalisieren? Diese Ängste sind unbegründet. Der Markt ist gigantisch und es gibt zahllose Beispiele von Experten und Unternehmen, die durch Anleitungen und Hilfestellungen mehr Aufträge erhalten haben. So erscheint jeden Dienstag die Kolumne von Volker Looman im Finanzteil der FAZ. Hier gibt der Finanzberater detaillierte Tipps zur Geldanlage. Dennoch oder gerade deswegen ist Volker Looman ein gefragter Berater für Anleger.

Q = Quality: Eine gewisse Qualität sollte sein. Texte sollten einer Grammatikprüfung standhalten und ein Video den Grundsätzen einer guten Audio- und Video-Qualität genügen.

Bei der Qualität möchte ich persönlich empfehlen: Vermeiden sie Perfektionismus! Das Streben danach hemmt sämtliche Bemühungen und schafft keine Inhalte. Passen Sie die Qualität an die Kriterien ihrer Mitstreiter an. Warum die Latte höher legen als diese es tun? Sicherlich sind Sie für ihren Wettbewerb so schwieriger einholbar. Achten Sie darauf, dass Kontinuität und Qualität “Hand in Hand” gehen.

C = Content: Schaffen Sie Inhalte und damit verbunden kommt mein wichtigster Tipp: Vermeiden Sie jeglichen Sales Pitch in ihren Inhalten! Die Kunden werden im Rahmen der Customer Journey zu Ihnen kommen, wenn Sie sie zuvor nicht verprellen. Jegliche werblichen Hinweise in Beiträgen schrecken letztendlich ab. Die Inhalte sollten helfen und unterstützen. Wie ich bereits in der letzten Woche anmerkte, können Sie sich auf diese Weise am einfachsten als Experte positionieren. Teilen Sie sich ihr Wissen in Informationseinheiten ein. So haben Sie viel Material für kommende Beiträge, das Sie dann nur abarbeiten müssen.

Die #CSQC-Formel führt zum Erfolg. Aber Sie sollten gewillt sein, einen Marathon zu laufen, und den Willen zum Durchhalten mitbringen. Vor allem müssen Sie jedoch anfangen. Starten Sie sofort und warten Sie nicht länger. Ihren Kurs können Sie jederzeit anpassen. Die digitalen Kanäle erlauben dies problemlos. Nehmen Sie jetzt ihre Marathon-Schuhe und laufen Sie los.

Viel Erfolg Michael Klems

 

Provider´s Corner

Refinitiv will 2000 InfoPros entlassen

Refinitiv, a financial data and trading company, is planning to cut about 2,000 jobs after its takeover by private-equity firm Blackstone Group LP. The group is looking to strip out $650 million of costs in a bid to reshape and compete better with rival Bloomberg LP amid an increasing demand for data from banks and fund managers.

LexisNexis: Mehr Kenntnisse über Richter und Experten durch Künstliche Intelligenz. LexisNexis Legal & Professional announced the launch of Context, a powerful, A.I.-enhanced solution that delivers insights on judges and expert witnesses to help attorneys best prepare, present and argue their case. Context is a key component of the new Lexis Analytics suite of products that gives lawyers greater knowledge through data-driven insights.

Equifax-Lösung im Hypotheken-Geschäft. To help mortgage lenders better identify prospective buyers earlier in the process and retain them, Equifax announced its Mortgage Lead Generation Models – a new solution that uses connected and differentiated data to help predict the likelihood that a lead will apply for a mortgage within the next two to six months. The solution uses credit, wealth/asset, property and demographic data, and includes four different models, which are segmented based on the consumer profile.

Stanford: Biomedizinische Forschung ist transparenter geworden.  Biomedical research is shifting to become more open and transparent by providing increasing amounts of information about funding, conflicts of interest and data sharing in their publications, according to a survey of recent papers. John Ioannidis at Stanford University in California and colleagues examined 149 biomedical research papers published between 2015 and 2017 to see how many included information on key indicators of transparency, such as who funded the work, potential conflicts of interest on the part of the researchers, and the availability of the raw data and complete research protocols.

Index für die Akzeptanz von Frauen in Führungspositionen. Women Political Leaders (WPL) and Kantar are proud to announce the launch of the Reykjavik Index for Leadership. The Reykjavik Index for Leadership measures how people feel about women in leadership. It measures the perceived legitimacy of male and female leadership in politics and across twenty professions, as well as a measure of how men and women differ in their views, and the extent to which men and women are viewed equally in terms of suitability of individuals for positions of power.

Europaweite Initiative gegen Zahlschranken bei wissenschaftlichen Zeitschriften.The architects of Plan S, a contentious plan to tear down scholarly journals’ paywalls in Europe, have laid out more details on how the initiative will work. In a seven-page implementation guidance note, funders backing the plan, including the European Research Council, national agencies in France, the Netherlands and the UK, as well as private funders including the Bill & Melinda Gates Foundation, explain how grantees can abide by Plan S rules by 2020, when it goes into effect.

Programm für Bibliothekskongress 2019 online. Das Programm für den Bibliothekskongress 2019 in #Leipzig ist online. Letzte Verschiebungen sind aber noch möglich. http://www.professionalabstracts.com/bid2019/iplanner/#/grid … #Bibtag19

http://www.professionalabstracts.com/bid2019/iplanner/#/grid

Quelle: Outsell, Bibliotheksveband.

 

 

Aus dem Archiv

Push-Dienst Archiv 2016/2017

Push-Dienst Archiv 2016 Frisch per E-Mail: Aktuelle Beiträge und Meldungen Mit dem Password Push-Dienst sind sie bestens informiert. Kostenfrei und regelmäßig informiert der Newsletter über die Informationsbranche. Per Klick können Sie den jeweiligen Push-Dienst öffnen. April 2016 Gescheiterter Protest - 5 vor dem Komma - Wochenrückblick Unternehmensbibliotheken zwischen Neupositionierung und Überlebenskampf Welcher Interessensverbund vertritt die Information Professionals? Oh wie schön …

Mehr...

Mit einem Klick 

Danke sagen

Open Password ist kostenfrei. Sie können die Redaktion unterstützen. Wie Sie dies ohne großen Aufwand machen können - lesen Sie hier!

---